Frauenberufszentrum Amstetten

Frau & Arbeit


ist die arbeitsspezifische Frauenberatungsstelle und seit Mai 2013 auch Frauenberufszentrum von Amstetten.

Frau & Arbeit ist spezialisiert auf die Beratung von Frauen, die Fragen in Bezug auf Arbeitssuche, Arbeitsaufnahme, Orientierung, Kinderbetreuung, Vereinbarkeit von Beruf und Familie, Wiedereinstieg oder einen anstehenden Berufswechsel haben. Probleme wie drohendes Burn Out oder Mobbing werden hier wertschätzend, diskret und kompetent mit neuen Lösungsstrategien bearbeitet. Finanz-Coaching, individuelle Beratung und Begleitung beim Umgang mit neuen Technologien (Internet, e-Mail) werden ebenfalls zur Unterstützung angeboten. Die Beraterinnen von Frau & Arbeit arbeiten in einer freundlichen Atmosphäre zielgerichtet zu den speziellen Fragen der Klientinnen. Neben der Klassischen Einzelberatung bietet Frau & Arbeit ein individuell zugeschnittenes Workshop-Programm. Unser Fördergeber ist das AMS Niederösterreich.

In einem Erstgespräch werden mit der Beraterin die Anliegen geklärt. Dann kann aus dem unfangreichen Angebot ein maßgeschneidertes Beratungs-Paket gewählt werden.

Die Beraterinnen von Frau & Arbeit arbeiten wertschätzend mit lösungsfokussiertem Ansatz. Das bedeutet, dass der Klientin die Kompetenz zur Lösung ihrer Fragen zugetraut wird - bei Frau & Arbeit findet sie Begleitung, Information und Unterstützung.

Unser Ziel ist die Ermächtigung von Frauen zu einer selbstständigen Lebensführung. Dazu gehört unabdingbar der eigene Beruf, der eine eigenständige Existenz sichert.

Gender-Mainstreaming, wie wir es verstehen, kann ungleiche Bedingungen für Frauen und Männer abbauen. Frau & Arbeit wirkt mit Information und Bewusstseinsarbeit daran mit.

Frau & Arbeit begleitet Sie auf Ihrem Weg zu Ihren eigenen Stärken, Ideen und Zielen.

Der Verein


wurde 1992 von einer Gruppe engagierter Frauen gegründet. Mit Förderung des AMS Niederösterreich entstand daraus die Beratungsstelle Frau & Arbeit.

Der Verein Frau und Arbeit, dessen Tätigkeit nicht auf Gewinn ausgerichtet ist, erfüllt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke:
  • Arbeitsmarktbezogene Betreuung und Beratung von arbeitslosen und arbeitsuchenden Frauen und Mädchen zur Integration in den Arbeitsmarkt
  • Förderung praxisnaher und bedarfsorientierter Ausbildungen
  • Höherqualifizierung von Frauen und Mädchen auch in nichttraditionellen Berufen
  • Beratung von in Arbeit stehenden Frauen zur Vermeidung von Burn-Out und Gesundheitsschäden
  • Förderung der im Grundgesetz vorgesehenen Gleichstellung von Männern und Frauen

Der Vorstand:
Obfrau: K. Beate Kraml
Schriftführerin: Ilse Rafetseder
Kassierin: Regina Öllinger
Rechnungsprüferinnen: Anita Obergruber, Karin Juchem


Gesellschaftlich geprägte Ungleichheiten und Benachteiligungen von Frauen müssen nachhaltig beseitigt werden. Unsere Arbeit soll Bewusstsein schaffen und die Schritte dazu ermöglichen.

 
www.itema.at www.itemacms.at www.itemacrm.at